Wir erforschen Arbeitsmärkte, Ungleichheit und ökonomisches Verhalten

Das IZA konzentriert sich als internationale Forschungsplattform auf Grundlagenforschung, Politikberatung, Wissenstransfer und Nachwuchsförderung zu den großen Gesellschaftsthemen von Arbeitsmarkt und ökonomischer Ungleichheit. Wir verbinden ein leistungsstarkes lokales Forschungsteam mit einem weltumspannenden Netzwerk von über 2.000 Ökonominnen und Ökonomen aus 60 Ländern. Diese Kooperation schafft ein integratives, produktives Forschungsumfeld und trägt dazu bei, die Kluft zwischen wissenschaftlicher Analyse und gesellschaftlicher Relevanz zu schließen. Die Arbeit des IZA wird von den Forschungsdirektoren Ingo Isphording und Florian Zimmermann koordiniert. Für die Netzwerkaktivitäten steht ihnen ein Beratungsgremium zur Seite, dessen Besetzung die Breite und Vielfalt des globalen IZA-Netzwerks repräsentiert.

Publikationen

Unser weit gefächertes Angebot an Publikationen richtet sich nicht nur an die Fachdisziplin, sondern auch an eine breitere Öffentlichkeit.

Veranstaltungen

Wir bieten ein breites Spektrum an Konferenzen, Workshops und Seminaren zur internationalen Arbeitsmarktforschung an. Zu unseren aktuellen Events zählen:

European Labor Symposium for Early Career Economists (ELSE)
16.-17. Mai 2024 IZA, Bonn
IZA Beliefs Workshop
13.-14. Juni 2024 IZA, Bonn
Call for Papers: Matching Workers and Jobs Online
7th LISER/IDSC of IZA Workshop
26.-27. September 2024 Luxembourg Deadline: 15. Juni 2024
Early-Career Behavioral Economics Conference (ECBE)
(powered by IZA)
1.-2. Juli 2024 IZA, Bonn
25th IZA Summer School in Labor Economics
15. Juli -19. Juli 2024 IZA, Bonn
GETTSIM Workshop
18.-19. Juli 2024 IZA, Bonn

Menschen am IZA

Über das IZA

Das IZA ist ein unabhängiges internationales Forschungsinstitut und das weltweit führende Netzwerk in der Arbeitsökonomie mit rund 2.000 Fachleuten aus mehr als 60 Staaten. Die Verbindung von lokaler und global vernetzter Forschung schafft eine einzigartige Plattform für den wissenschaftlichen Austausch und die Information von Öffentlichkeit, Politik und Wirtschaft über den neuesten Stand des Forschungswissens. Seit seiner Gründung im Jahr 1998 wird das IZA von der Deutschen Post-Stiftung gefördert und ist der Universität Bonn angegliedert.

Mehr über das IZA

Kontakt

Forschungsinstitut zur
Zukunft der Arbeit GmbH (IZA)

Schaumburg-Lippe-Straße 5–9
53113 Bonn, Germany

info@iza.org
+49-228-3894-0
+49-228-3894-180