Prof. Dr. Werner Eichhorst – External Publications

Articles in refereed Journals


Atypische Beschäftigung in Europa

Werner Eichhorst, Verena Tobsch (2017). WSI Mitteilungen, 70(1), 62–69.


A Road Map to Vocational Education and Training in Industrialized Countries

Werner Eichhorst, Núria Rodríguez-Planas, Ricarda Schmidl, Klaus F. Zimmermann (2015). Industrial and Labor Relations Review, 68(2), 314–337.


Five Characteristics of Youth Unemployment in Europe: Flexibility, education, migration, family legacies and EU policy

Jacqueline O’Reilly, Werner Eichhorst, András Gábos, Kari Hadjivassiliou, David Lain, Janine Leschke, Seamus McGuinness, Lucia Mýtna Kureková, Tiziana Nazio, Renate Ortlieb, Helen Russell, Paola Villa (2015). SAGE Open, 1–19.


The Unexpected Appearance of a New German Model

Werner Eichhorst (2015). British Journal of Industrial Relations, 53(1), 49–59.


Der gesetzliche Mindestlohn in Deutschland: Einsichten und Handlungsempfehlungen aus der Evaluationsforschung

Patrick Arni, Werner Eichhorst, Nico Pestel, Alexander Spermann, Klaus F. Zimmermann (2014). Schmollers Jahrbuch, 134(2), 149–182.


Youth Unemployment and Vocational Training

Klaus F. Zimmermann, Werner Eichhorst, Costanza Biavaschi, Corrado Giulietti, Michael J. Kendzia, Alexander Muravyev, Janneke Pieters, Nuria Rodriguez-Planas, Ricarda Schmidl (2013). Foundations and Trends in Microeconomics, 9(1-2), 1–157.


Reforming German Labour Market Institutions

Werner Eichhorst, Paul Marx (2011). Journal of European Social Policy, 21(1), 73–87.


The Transition to Retirement

Werner Eichhorst (2011). German Policy Studies, 7(1), 107–133.


Activating Labor Market and Social Policies in Germany: From Status Protection to Basic Income Support

Regina Konle-Seidl, Werner Eichhorst, Maria Grienberger-Zingerle (2010). German Policy Studies, 6(1), 59–100.


Von der Frühverrentung zum längeren Erwerbsleben

Werner Eichhorst (2008). Sozialer Fortschritt, 57(2), 24–34.


Beschäftigung Älterer in Deutschland: Der unvollständige Paradigmenwechsel

Werner Eichhorst (2006). Zeitschrift für Sozialreform, 52/1, 101–123.


The Interaction of Labor Market Regulation and Labor Market Policies in Welfare State Reform

Werner Eichhorst, Regina Konle-Seidl (2006). Comparative Labor Law and Policy Journal, 28(1), 1–41.


Der deutsche Arbeitsmarkt im internationalen Vergleich - Problemlagen und Reformoptionen

Werner Eichhorst, Ulrich Walwei (2005). Sozialer Fortschritt/German Review of Social Policy, 54/1, 1–12.


Europäische marktgestaltende Politik zwischen Supranationalität und nationaler Autonomie: Das Beispiel der Entsenderichtlinie

Werner Eichhorst (1999). Industrielle Beziehungen, 6/3, 340–359.


Articles in non-refereed Journals


The German employment model, the trade unions and “Working 4.0”

Werner Eichhorst, Wolfgang Schroeder (2018). Friedrich-Ebert-Stiftung I Regional Project on Labour Relations and Social Dialogue, 2018.


Der digitale Gestaltungsauftrag

Oliver Stettes, Melanie Arntz, Terry Gregory, Ulrich Zierahn, Katharina Dengler, Daniel Veit, Werner Eichhorst, Ulf Rinne (2017). ifo Schnelldienst, 70(7), 16–18.


Labor market reforms in Europe: Towards more flexicure labor markets?

Werner Eichhorst (2017). Journal for Labour Market Research, 51(1).


Persönliche Entwicklungskonten – Internationale Erfahrungen

Werner Eichhorst, Benedikt Fahrenholtz, Carolin Linckh (2017). BMAS Werkheft, 4, 158–163.


Solo-Selbstständigkeit in der Plattformökonomie

Werner Eichhorst, Carolin Linckh (2017). WISO Direkt, 28/2017.


Digitalisierung und Arbeitsmarkt: Aktuelle Entwicklungen und sozialpolitische Herausforderungen

Werner Eichhorst, Holger Hinte, Ulf Rinne, Verena Tobsch (2016). Zeitschrift für Sozialreform, 62(4), 383–409.


Rückblick auf die Arbeitsmarktpolitik im Jahr 2015

Werner Eichhorst (2016). Zeitschrift für Sozialreform, 62(1), 15–24.


Sharing Economy: Mehr Chancen als Risiken?

Werner Eichhorst, Alexander Spermann (2016). Wirtschaftsdienst, 96(6), 433–439.


Der Wandel der Erwerbsformen in Deutschland

Werner Eichhorst (2015). Gesundheits- und Sozialpolitik, 69(1), 15–22.


Die Zukunft der Arbeit und der Wandel der Arbeitswelt

Werner Eichhorst, Florian Buhlmann (2015). Wirtschaftspolitische Blätter, 62(1), 131–148.


Rückblick auf die Entwicklung der Sozialpolitik im Jahr 2014

Gerhard Bäcker, Werner Eichhorst, Irene Gerlach, Thomas Gerlinge (2015). Zeitschrift für Sozialreform, 61(1), 3–42.


Verhandelbare Flexibilität? Die Gewerkschaften vor neuen Aufgaben in der digitalen Arbeitswelt

Werner Eichhorst, Holger Hinter (2015). WISO Direkt, 29/2015.


Mindestlohnevaluation jetzt und nicht erst 2020

Patrick Arni, Werner Eichhorst, Alexander Spermann, Klaus F. Zimmermann (2014). Zeitgespräch, 94(6), 403–406.


Not so standard anymore? Employment duality in Germany

Werner Eichhorst, Verena Tobsch (2014). Journal for Labour Market Research, 48(2), 81–95.


Rückblick auf die Entwicklung der Sozialpolitik im Jahr 2013

Gerhard Bäcker, Werner Eichhorst, Irene Gerlach, Thomas Gerlinger (2014). Zeitschrift für Sozialreform, 60(1), 5–36.


Workforce Segmentation in Germany: From the Founding Era to the Present Time

Werner Eichhorst, Michael J. Kendzia (2014). Journal for Labour Market Research, 49(4), 297–315.


Mit Neokorporatismus durch die Krise? Die Rolle des sozialen Dialogs in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Werner Eichhorst, Timo Weishaupt (2013). Zeitschrift für Sozialreform, 59(3), 313–335.


Rückblick auf die Entwicklung der Sozialpolitik im Jahr 2012

Thomas Gerlinger, Werner Eichhorst, Irene Gerlach, Gerhard Bäcker (2013). Zeitschrift für Sozialreform, 59(1), 3–33.


Youth Unemployment in Europe: What to Do About It?

Sue Maguire, Bart Cockx, Juan J. Dolado, Florentino Felgueroso, Marcel Jansen, Izabela Styczynska, Elish Kelly, Seamus McGuinness, Werner Eichhorst, Holger Hinte, Ulf Rinne (2013). Intereconomics, 48(4), 230–235.


Rückblick auf die Entwicklung der Sozialpolitik im Jahr 2011

Thomas Gerlinger, Werner Eichhorst, Irene Gerlach, Gerhard Bäcker (2012). Zeitschrift für Sozialreform, 58(1), 3–32.


Arbeitsmarktpolitik: falsche Anreize vermeiden, Fehlentwicklungen korrigieren

Karl Brenke, Werner Eichhorst (2010). Vierteljahrsheft zur Wirtschaftsforschung, 79(1), 56–84.


Crisis. What Crisis? Patterns of Adaptation in European Labor Markets

Werner Eichhorst, Michael Feil, Paul Marx (2010). Applied Economics Quarterly, 61, 29–57.


Priorité de l’Allemagne: concilier vies familiale et professionnelle

Werner Eichhorst, Eric Thode (2010). Regards sur l’Economie Allemande, 96, 13–21.


Le chômage partiel - amortisseur social de la crise ?

Werner Eichhorst, Paul Marx (2009). Regards sur l‘Economie Allemande, 90, 23–30.


Die Agenda 2010 als Teil der rot-grünen Regierungspolitik

Werner Eichhorst, Klaus F. Zimmermann (2008). Vierteljahrsheft zur Wirtschaftsforschung, 77(1), 8–19.


Die Agenda 2010 und die Grundsicherung für Arbeitsuchende

Werner Eichhorst (2008). Vierteljahrsheft zur Wirtschaftsforschung, 77(1), 38–50.


Schon drinnen oder noch draußen? Soziale Ausgrenzung und Aktivierung im internationalen Vergleich

Werner Eichhorst, Regina Konle-Seidl (2008). WISO Direkt, 10/2008.


Mindestlohn für Deutschland nicht sinnvoll

Karl Brenke, Werner Eichhorst (2007). DIW Wochenbericht, 74(9), 121–131.


Konzentration statt Verzettelung: Die deutsche Arbeitsmarktpolitik am Scheideweg

Werner Eichhorst (2006). Perspektiven der Wirtschaftspolitik, 7/3, 379–397.


Wie kann wissenschaftliche Politikberatung zu besserer Politik beitragen? Die Felder Arbeitsmarktreform und demographischer Wandel

Werner Eichhorst, Ole Wintermann (2006). Wirtschaftsdienst, 86,4, 228–235.


Ausdehnung des Entsendegesetzes: Mindestlöhne – ein Weg zur Beschäftigungssicherung?

Dieter Hundt, Franz-Josef Möllenberg, Werner Eichhorst, Ulrich Walwei (2005). ifo Schnelldienst, 58, 8–11.


Eine Bilanz der rot-grünen Arbeitsmarkt- und Beschäftigungspolitik

Werner Eichhorst, Klaus F. Zimmermann (2005). Aus Politik und Zeitgeschichte, B43, 11–17.


Im internationalen Vergleich: so reformieren unsere Nachbarn und Partner ihren Arbeitsmarkt

Werner Eichhorst (2005). IAB Forum, 1, 30–35.


Niedriglohnbeschäftigung in Deutschland : Politischer Regelungsbedarf?

Werner Eichhorst, Thomas Rhein (2005). Orientierungen zur Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik, 104, 29–35.


Der Beitrag der gemeinsamen EU-Beschäftigungsstrategie zur Verbesserung der Arbeitsmarktlage

Werner Eichhorst, Thomas Rhein (2004). Bundesarbeitsblatt, 11, 4–11.


Die Europäische Beschäftigungsstrategie – Katalysator für nationale Reformen?

Werner Eichhorst, Thomas Rhein (2004). Wirtschaftsdienst, 84/8, 538–544.


Norwegen: ein beschäftigungspolitischer Sonderfall?

Werner Eichhorst, Michael Feil (2004). Orientierungen zur Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik, 102, 32–39.


Wie viel Flexibilität braucht der deutsche Arbeitsmarkt?

Werner Eichhorst, Susanne Koch, Ulrich Walwei, Norbert Berthold, Ronald Schettkat, Ronnie Schöb (2004). Wirtschaftsdienst, 84/9, 551–556.


Benchmarking Deutschland – Wo stehen wir im internationalen Vergleich?

Werner Eichhorst (2002). Aus Politik und Zeitgeschichte, 46–47/2002, 22–31.


Mutige Reformen – Frankreich und Holland investieren in Arbeit

Werner Eichhorst (2002). Die Mitbestimmung, 48/3, 36–39.


Subvention oder überfällige Entlastung? Die Zukunft der aktiven Arbeitsmarktpolitik

Werner Eichhorst (2002). Forum Loccum, 21/2, 7–13.


Research Reports


Mitigating labour market dualism: Single Open-Ended Contracts and other instruments

Werner Eichhorst, Andrea Broughton, Paul de Beer, Paul Marx, Carolin Linckh, Giulia Bassani (2018). Study for the EMPL Committee of the European Parliament.


Wissenschaftliche Auswertung über Theorien und Instrumente für ein Inklusives Wachstum in Deutschland

Werner Eichhorst, Werner Eichhorst, Eric Sommer, Florian Wozny (2018). BMAS Forschungsbericht, 501.


Risk of Precariousness: Results from European Working Conditions Survey 2010 and 2015

Werner Eichhorst, Verena Tobsch (2017). Study for the EMPL Committee of the European Parliament.


Precarious Employment in Europe. Patterns, Trends and Policy Strategies

Werner Eichhorst, Andrea Broughton et al. (2016). Study for the EMPL Committee of the European Parliament.


Arbeitsmarktpolitik für Ältere: Die Weichen führen noch nicht in die gewünschte Richtung

Werner Eichhorst, Cornelia Spross (2005). IAB Kurzbericht, 16/2005.


Working Papers


Struktur und Ausgleich des Arbeitsmarktes

Werner Eichhorst, Gesine Stephan, Olaf Struck (2017). Hans Böckler Stiftung Working Paper Forschungsförderung, 28/2017.


Comparative Overview

Kari P Hadjivassiliou, Catherine Rickard, Sam Swift, Werner Eichhorst, Florian Wozny (2016). STYLE Working Paper, WP3.4.


Policy synthesis and integrative report

Werner Eichhorst, Kari P Hadjivassiliou, Florian Wozny (2016). STYLE Working Paper, WP3.5.


Ein neuer Steuerungsmix für die Arbeitswelt 4.0

Werner Eichhorst, Wolfgang Schroeder (2015). DenkraumArbeit Policy Brief, 1/2015.


Distribution of Responsibility for Social Security - Country Report: Germany

Bernhard Ebbinghaus, Werner Eichhorst (2007). AIAS Working Paper, 7/52.


Le marché du travail allemand à l’épreuve du chômage de masse – Quelles perspectives d’avenir

Werner Eichhorst, Ulrich Walwei (2005). Note du Cerfa, 20.


Le marché du travail allemand à l'épreuve du chômage de masse - Une analyse des problèmes structurels

Werner Eichhorst, Ulrich Walwei (2005). Note du Cerfa, 19.


European Social Policy between National and Supranational Regulation: Posted Workers in the Framework of Liberalized Services Provision.

Werner Eichhorst (1998). MPIfG Discussion Paper, 98/6.


Edited Volumes


Non-standard employment in post-industrial labour markets: an occupational perspective

Werner Eichhorst (Ed.) (2015). Cheltenham.


Richard Layard and Stephen Nickell: Combatting Unemployment

Werner Eichhorst (Ed.) (2011). Oxford.


Bringing the Jobless into Work? Experiences with Activation Schemes in Europe and the US

Werner Eichhorst (Ed.) (2008). Berlin.


IAB Handbuch Arbeitsmarkt. Analysen, Daten, Fakten. IAB Bibliothek Vol. 1

Werner Eichhorst (Ed.) (2005). Frankfurt am Main.


Benchmarking Deutschland: Arbeitsmarkt und Beschäftigung. Bericht der Arbeitsgruppe Benchmarking und der Bertelsmann Stiftung

Werner Eichhorst, Stefan Profit, Eric Thode (Ed.) (2001). Berlin.


Monographs


Vereinbarkeit von Familie und Beruf im internationalen Vergleich: Benchmarking Deutschland aktuell – Neue Befunde

Werner Eichhorst, Lutz C. Kaiser, Eric Thode, Verena Tobsch (2007). Gütersloh.


Die Akzeptanz von Arbeitsmarktreformen am Beispiel Hartz IV

Werner Eichhorst, Werner Sesselmeier (2006). Bonn.


Benchmarking Deutschland 2004: Arbeitsmarkt und Beschäftigung

Werner Eichhorst, Eric Thode, Frank Winter (2004). Berlin.


Book Chapters


Der Wandel der Arbeitswelt als Herausforderung für die Sozialpolitik

Werner Eichhorst, Paul Marx (2019). In: Herbert Obinger, Manfred G. Schmidt (Eds.), Handbuch Sozialpolitik. Wiesbaden, 409–430.


Chapter 3: How Does the Performance of School-To-Work Transition Regimes Vary in the European Union?

Kari P. Hadjivassiliou, Arianna Tassinari, Werner Eichhorst, Florian Wozny (2018). In: Jacqueline O'Reilly, Janine Leschke, Renate Ortlieb, Martin Seeleib-Kaiser, Paola Villa (Eds.), Youth Labor in Transition. Inequalities, Mobility, and Policies. New York, 57–103.


Digitalisierung und Arbeitsmarkt: Sozialpolitische Herausforderungen

Werner Eichhorst (2018). In: Renate Oxenknecht-Witzsch (Ed.), Immer schneller, besser, günstiger – Leistungsdruck in der Dienstgemeinschaft, Eichstätter Schriften zum kirchlichen Arbeitsrecht. Köln, 21–25.


Germany: Social insurance for artists and writers

Verena Tobsch, Werner Eichhorst (2018). In: OECD (Ed.), The Future of Social Protection: What Works for Non-Standard Workers? Paris, 132–143.


Promoting Youth Employment in Europe

Werner Eichhorst, Ulf Rinne (2018). In: Miguel Angel Malo, Almudena Moreno Minguez (Eds.), Youth Labour Markets. Problems and Policies. Cham, 189–204.


The Future of Work – Good Jobs for All

André Portela de Souza, Pierre Cahuc, Didier Demazière, Werner Eichhorst, Colette Fagan, Nadya Araujo Guimarães, Huiyan Fu, Arne Kalleberg, Alan Manning, Frances McGinnity, Hillel Rapoport, Phil Scranton, Johannes Siegrist, Kathleen Thelen, Marie-Anne Valfort, Jelle Visser (2018). In: International Panel on Social Progress (Ed.), Rethinking Society for the 21st Century. Report of the International Panel on Social Progress. Cambridge, 255–312.


The German exception: welfare protectionism instead of retrenchment

Werner Eichhorst, Anke Hassel (2018). In: Sotiria Theodoropoulou (Ed.), Labour market policies in the era of pervasive austerity: A European perspective. Bristol, 115–139.


Wie gesellschaftlicher Fortschritt die Arbeitsorganisation prägt

Werner Eichhorst, Florian Buhlmann (2018). In: Wolfgang Stadler (Ed.), Mehr als Algorithmen. Digitalisierung in Gesellschaft und Sozialer Arbeit. Weinheim, 49–56.


Chapter 4. Targeting young people – work-based training at the local level in Germany

Werner Eichhorst, Güliz Lali Azari, Florian Wozny (2017). In: OECD (Ed.), Engaging Employers in Apprenticeship Opportunities. Paris, 93–113.


Comparing youth transition regimes in Europe

Werner Eichhorst, Kari Hadjivassiliou, Florian Wozny (2017). In: Jacqueline O’Reilly, Clémentine Moyart, Tiziana Nazio, Mark Smith (Eds.), Youth employment. Bristol, 80–83.


Die Arbeitswelt im Wandel: Konsequenzen für das Gesundheitswesen

Werner Eichhhorst, Carolin Linckh (2017). In: Joachim Prölß, Michael van Loo (Eds.), Attraktiver Arbeitgeber Krankenhaus. Berlin, 15–25.


The Labour Market

Werner Eichhorst, Regina Konle-Seidl (2017). In: Bent Greve (Ed.), Handbook of Social Policy Evaluation. Cheltenham, 345–363.


Zuwanderung und Aktivierung von inländischen Potenzialen

Werner Eichhorst (2017). In: Bertelsmann Stiftung (Ed.), Faire Fachkräftezuwanderung nach Deutschland. Gütersloh, 45–55.


Neue Qualität der Arbeit? Zur Entwicklung von Arbeitskulturen und Fehlzeiten

Werner Eichhorst, Verena Tobsch, Caroline Wehner (2016). In: Bernhard Badura et al. (Eds.), Fehlzeiten-Report 2016. Unternehmenskultur und Gesundheit - Herausforderung und Chancen. Berlin, 9–20.


Flexibilisation, and how Germany’s reforms succeeded

Werner Eichhorst (2015). In: Institute for Public Policy Research (Ed.), Technology, globalisation and the future of work in Europe: Essays on employment in a digitised economy. London, 57–62.


Flexible Arbeitswelten – eine Bestandsaufnahme

Werner Eichhorst (2015). In: Werner Widuckel, Karl de Molina, Max J. Ringlstetter, Dieter Frey (Eds.), Arbeitskultur 2020: Herausforderungen und Best Practices der Arbeitswelt der Zukunft. Wiesbaden, 45–58.


Beschäftigungsfähigkeit als ein zentraler Faktor eines längeren Erwerbslebens

Werner Eichhorst (2014). In: Karin Kaudelka, Gregor Isenbort (Eds.), Altern ist Zukunft. Leben und Arbeiten in einer alternden Gesellschaft. Bielefeld, 131–142.


Youth Unemployment in Mediterranean Countries

Werner Eichhorst, Franziska Neder (2014). In: Institut Europeu de la Mediterrània (Eds.), IEMed Mediterranean Yearbook. Barcelona, 265–271.


Reformüberlegungen und Marktasymmetrie: Die Potentiale einer Abfindungslösung

Werner Eichhorst (2013). In: Randstad Stiftung, Alexander Graser (Eds.), Bestandsschutz oder Planungsfreiheit. Eschborn, 58–72.


Welche Zeitarbeitsmodelle gibt es in anderen Ländern?

Werner Eichhorst, Paul Marx (2012). In: Andreas Dinges, Heide Franken, Georg Breucker, Vera Calasan,Christian Speidel (Eds.), Zukunft Zeitarbeit. Perspektiven für Wirtschaft und Gesellschaft. Berlin, 157–172.


Quantity over Quality?

Werner Eichhorst, Regina Konle-Seidl, Alison Koslowski, Paul Marx (2010). In: Jochen Clasen, Daniel Clegg (Eds.), Regulating the risk of unemployment. National adaptations to post-industrial labour markets in Europe. Oxford, 281–296.


Welfare and Employment: A European Dilemma?

Werner Eichhorst, Anton Hemerijck (2010). In: Jens Alber, Neil Gilbert (Eds.), United in Diversity? Comparing Social Models in Europe and America. Oxford, 201–236.


Whatever Happened to Bismarckian Welfare States? From Labor shedding to employment-friendly reforms

Anton Hemerijck, Werner Eichhorst (2010). In: Bruno Palier (Ed.), A Long-Good Bye to Bismarck? The Politics of Reforms in Continental Europe. Amsterdam, 301–332.


Activation Policies in Germany: From Status Protection to Basic Income Support

Werner Eichhorst, Maria Grienberger-Zingerle, Regina Konle-Seidl (2008). In: Werner Eichhorst, Otto Kaufmann, Regina Konle-Seidl (Eds.), Bringing the Jobless into Work. Berlin, 17–67.


Bringing the Jobless into Work? An Introduction to Activation Policies

Werner Eichhorst, Otto Kaufmann, Regina Konle-Seidl, Hans-Joachim Reinhard (2008). In: Werner Eichhorst, Otto Kaufmann, Regina Konle-Seidl (Eds.), Bringing the Jobless into Work? Berlin, 1–16.


Does Activation Work?

Werner Eichhorst, Regina Konle-Seidl (2008). In: Werner Eichhorst, Otto Kaufmann, Regina Konle-Seidl (Eds.), Bringing the Jobless into Work. Berlin, 415–443.


Ein bedingungsloses Grundeinkommen als Alternative zu Hartz IV?

Werner Eichhorst (2008). In: Ralf Zwengel (Ed.), Gesellschaftliche Perspektiven – Arbeit und Gerechtigkeit. Jahrbuch der Heinrich-Böll-Stiftung. Essen, 33–43.


Von der Frühverrentung zum längeren Erwerbsleben. Transferleistungen, Arbeitsmarktpolitik und Weiterbildung

Werner Eichhorst (2007). In: Werner Sesselmeier, Joachim Lange, Kilian Bizer (Eds.), Weiter Bildung! Berufliche Weiterbildung Älterer in kleinen und mittleren Unternehmen. Rehburg-Loccum, 23–56.


Institutionelle Rahmenbedingungen für die Beschäftigung Älterer in Deutschland: Reformen zur Verlängerung des Erwerbslebens

Werner Eichhorst (2006). In: Ursula Rust, Joachim Lange, Henning Pfannkuche (Eds.), Altersdiskriminierung und Beschäftigung. Rehburg-Loccum, 55–85.


Politikberatung im Bereich der Arbeitsmarkt- und Beschäftigungspolitik

Werner Eichhorst, Ole Wintermann (2006). In: Svenja Falk, Dieter Rehfeld, Andrea Römmele, Martin Thunert (Eds.), Handbuch Politikberatung. Wiesbaden, 419–436.


Der deutsche Arbeitsmarkt: Entwicklung und Perspektiven

Jutta Allmendinger, Hans-Uwe Bach, Werner Eichhorst, Uwe Blien, Christian Ebner, Michael Feil, Johann Fuchs, Christian Gaggermeier, Anja Kettner, Sabine Klinger, Susanne Koch, Johannes Ludsteck, Thomas Rothe, Peter Schnur, Eugen Spitznagel, Ulrich Walwei, Susanne Wanger, Gerd Zika (2005). In: Jutta Allmendinger, Werner Eichhorst, Ulrich Walwei (Eds.), IAB Handbuch Arbeitsmarkt. Analysen, Daten, Fakten. Frankfurt am Main, 13–66.


Die deutsche Arbeitsmarktkrise - Probleme und Reformansätze aus einer internationalen vergleichenden Perspektive

Werner Eichhorst, Ulrich Walwei (2005). In: Bernhard Badura, Henner Schellschmidt, Christian Vette (Eds.), Fehlzeiten-Report 2005 – Arbeitsplatzunsicherheit und Gesundheit. Berlin, 15–24.


Modernisierung des europäischen Gesellschaftsmodells: Ein „aktiver und dynamischer“ Wohlfahrtsstaat?

Werner Eichhorst (2005). In: Rolf Caesar, Konrad Lammers, Hans-Eckart Scharrer (Eds.), Europa auf dem Weg zum wettbewerbsfähigsten und dynamischsten Wirtschaftsraum der Welt? Baden-Baden, 207–222.


Niedriglohnbeschäftigung in Deutschland und im internationalen Vergleich

Werner Eichhorst, Hermann Gartner, Gerhard Krug, Thomas Rhein, Eberhard Wiedemann (2005). In: Jutta Allmendinger, Werner Eichhorst, Ulrich Walwei (Eds.), IAB Handbuch Arbeitsmarkt. Analysen, Daten, Fakten. Frankfurt am Main, 107–142.


Mainz and more? Lohnkostenzuschüsse, Kombilöhne, Mini- & Midijobs und weitere Entlastungen niedriger Einkommen

Werner Eichhorst (2004). In: Joachim Lange (Ed.), Ende der Verschiebebahnhöfe. Die Umsetzung der Arbeitsmarktreform. Rehburg-Loccum, 179–194.


Reformstau - Beratungsresistenz oder Versagen der Politikberatung? Wirtschafts- und sozialpolitische Beratung im internationalen Vergleich

Werner Eichhorst, Ole Wintermann (2004). In: Birger P. Priddat, Theresia Theurl (Eds.), Risiken der Politikberatung: der Fall der Ökonomen. Baden-Baden, 46–63.


Vereinbarkeit von Familie und Beruf – Deutschland im internationalen Vergleich

Werner Eichhorst, Wric Thode (2004). In: Bernhard Badura, Henner Schellschmidt, Christian Vetter (Eds.), Fehlzeiten-Report 2003 – Wettbewerbsfaktor Work-Life-Balance. Berlin, 19–44.


Other Publications


Der Europäische Arbeitsmarkt – Erfolg durch Flexibilität und Mobilität – Teil 1: Erfolg durch Reform: Das deutsche Jobwunder

Werner Eichhorst, Eva Rindfleisch (2013). Konrad Adenauer Stiftung, Centre for European Studies.


Arbeitsmarktpolitik für die Zukunft. Das Progressive Forum, 29. Juni 2008

Werner Eichhorst (2008). Progressives Zentrum.