Arbeitsmarkt und Institutionen

Die Funktionsweise der Arbeitsmärkte besser verstehen

Eine kluge Arbeitsmarktpolitik beantwortet im Vorfeld ihrer Maßnahmen die Frage nach den zu erwartenden Folgen politischer Eingriffe. Arbeitsmarktinstitutionen wie etwa Arbeitsrecht, Arbeitslosenversicherung, Kündigungsschutz und tarifliche Lohnfindungsstrukturen nehmen unmittelbar Einfluss auf die konkreten Arbeitsmarktresultate und die Jobperspektiven von Beschäftigten wie Arbeitsuchenden. Der IZA-Programmbereich Arbeitsmarkt und Institutionen analysiert diese Zusammenhänge. Zu den Forschungsthemen gehören auch die Untersuchung von Arbeitsmarktdynamiken, dualen Arbeitsmärkten und der Wechselwirkung zwischen Produkt- und Arbeitsmärkten.

Hier finden Sie alle IZA-Netzwerkmitglieder, die sich diesem Forschungsbereich zugeordnet haben.

Pierre Cahuc

Pierre Cahuc

Programmkoordinator

École Polytechnique

Konstantinos Tatsiramos

Konstantinos Tatsiramos

Programmkoordinator

University of Nottingham