EN       DE
 
  Home   Suche  
IDSC
 
IZA World of Labor
  Übersicht   Kontakt   Login
 
  15 Years of IZA IZA Logo
   Forschungsinstitut
 zur Zukunft der Arbeit
   
   
         
Aus dem IZA Newsroom:
 
Wie kindliche Entwicklung unter Scheidung leidet
Fairere Flüchtlingsverteilung durch handelbare Quoten?
Fünf-Säulen-Konzept gegen Langzeitarbeitslosigkeit
IZA-Chef begrüßt Vorstoß zu Einwanderungsgesetz
IZA-Preisverleihungen beim ASSA-Meeting in Boston
Sinkende Lohnaussichten für Langzeitarbeitslose
Weniger Kriminalität durch dänische Aktivierungspolitik
Folgen von Terroranschlägen für die künftige Generation
Deutschpflicht zu Hause für Migranten?
Zuwanderung steigert einheimische Geburtenrate
 
 
 

Das IZA ist ein privates, unabhängiges Wirtschaftsforschungsinstitut. Es wurde 1998 in Bonn gegründet und konzentriert sich auf die Analyse der weltweiten Arbeitsmarktentwicklungen.

Rund 1.300 renommierte Ökonomen aus mehr als 45 Ländern sind Teil des weltweiten IZA-Forschernetzwerks. Über die exzellente akademische Forschungstätigkeit hinaus versteht sich das IZA zugleich als Ort der Kommunikation zwischen Wissenschaft und Praxis.

Das Institut verfügt über ein breites Spektrum von Publikationen und Veranstaltungen, bringt seine Forschungsergebnisse unmittelbar in die gesellschaftliche Diskussion ein und betreibt aktive Politikberatung. Als gemeinnützige GmbH wird das von Prof. Dr. Klaus F. Zimmermann geleitete IZA durch die Deutsche Post-Stiftung gefördert.

 Bericht 15 Jahre IZA
 
 
 
 
 

© IZA  Impressum  Letzte Aktualisierung: 27.11.2014  webmaster@iza.org    |   Print View    |    Privacy Policy