EN       DE
 
  Home   Suche  
IDSC
 
IZA World of Labor
  Übersicht   Kontakt   Login
 
  15 Years of IZA IZA Logo
   Forschungsinstitut
 zur Zukunft der Arbeit
   
   
         
Aus dem IZA Newsroom:
 
Sechs Bundesländer reichen! Demografie erfordert Fusion
Zentrale Kitaplatz-Vergabe wäre deutlich effizienter
Vor dem Flüchtlingsgipfel: IZA-Direktor fordert Reform
R. Freeman: Wer die Roboter besitzt, regiert die Welt
Ansprache des IZA-Direktors zum Tag der Arbeit am 1. Mai
IZA-Beiträg zur deutschen Zuwanderungsdebatte
Qualifizierte Zuwanderung: Lernen von Australien
Zuwanderung: Deutschland hat ein Imageproblem
Mindestlöhne beeinflussen Jobwachstum langfristig
Aktuelle IZA-Forschung zu Umwelt und Klimawandel
Feinstaub mindert Leistung von Profi-Fußballern
 
 
 

Das IZA ist ein privates, unabhängiges Wirtschaftsforschungsinstitut. Es wurde 1998 in Bonn gegründet und konzentriert sich auf die Analyse der weltweiten Arbeitsmarktentwicklungen.

Rund 1.500 renommierte Ökonomen aus mehr als 50 Ländern sind Teil des weltweiten IZA-Forschernetzwerks. Über die exzellente akademische Forschungstätigkeit hinaus versteht sich das IZA zugleich als Ort der Kommunikation zwischen Wissenschaft und Praxis.

Das Institut verfügt über ein breites Spektrum von Publikationen und Veranstaltungen, bringt seine Forschungsergebnisse unmittelbar in die gesellschaftliche Diskussion ein und betreibt aktive Politikberatung. Als gemeinnützige GmbH wird das von Prof. Dr. Klaus F. Zimmermann geleitete IZA durch die Deutsche Post-Stiftung gefördert.

 Bericht 15 Jahre IZA
 
 
 
 
 

© IZA  Impressum  Letzte Aktualisierung: 19.05.2015  webmaster@iza.org    |   Print View    |    Privacy Policy